Saisonrückblick 2017/2018 der D-Jugend

Saisonrückblick 2017/2018 der D-Jugend

Das letzte Spiel ist gespielt, der letzte Wurf im Tor versenkt, der letzte Torwurf mit einer tollen Parade gehalten und die Saison 2017/2018 ist wieder Geschichte.

Unsere D-Jugend konnte bereits im vorletzten Spieltag die Vizemeisterschaft unter Dach und Fach bringen.  In einem tollen Spiel gegen unseren stärksten Konkurrent um den 2. Platz, gegen den HV Bad Schönborn. In den zwei Spielen gegen Bad Schönborn (beide Spiele waren hintereinander an den Wochenenden) zeigte die Mannschaft was in ihr steckt und sie gewann sowohl das Auswärtsspiel 18:19 wie auch das Heimspiel mit 22:20. Wobei in dem Heimspiel Dinge steckten, die normalerweise nur in einem Kinderüberraschungsei stecken; Spiel, Spaß und Spannung. Ein weiteres besonderes Ereignis war das Auswärtsspiel gegen den TV Forst, als Jakob in der letzten Sekunde einen direkten Freiwurf im gegnerischen Tor versenken konnte und wir mit 24:25 gewannen und nach dem Spiel die Freude keine Grenzen hatte.

Die ganzen Erfolge sind umso bemerkenswerter, wenn man bedenkt, dass wir die Vorbereitung der Runde mit 9 D-Jugendspieler und einem E-Jugendspieler begannen.  Zu Beginn der Vorbereitung stieß  Marc und in der Mitte der Saison Sophia noch zu der Mannschaft, die Beide sich mit viel Engagement an die Mannschaft heranarbeiteten. Ein schwerer Rückschlag war die längere Verletzung von unserem Rückraumspieler Jan, der nur die 2. Hälfte der Saison mitspielen konnte.

Ein weiterer Punkt waren unsere Torhüter Jan, Julian und Aaron die in vielen Spielen ein starker Rückhalt unserer Mannschaft waren. Dies kam uns sicherlich gerade in den Spitzenspielen gegen Bad Schönborn, Forst und Bruchsal/Untergrombach zu Gute. Ein Punkt,  der mich als Trainer sehr gefreut hat war, dass sich jeder Spieler in die Torschützenliste hat eintragen können uns so sein persönliches Erfolgserlebnis hatte. Im Kollektiv zeigte die Mannschaft in der Abwehr einige tolle Leistungen und wir bekamen in der gesamten Runde nur 310 Gegentore.

Zum Abschluss möchte ich/wir uns bei unseren Fans, bei den Eltern, Verwandten und Bekannten der Kinder, der Vereinsführung und Sponsoren für ihr Engagement bedanken.

(ku 16.04.18)

v.l.n.r. J. Bartelmetz, J. Kurz, M. Mohr, A. Feldmann, T. Schwedes, J. Baumgärtner, N. Brenkmann, B. Kistner, M. Reinelt,
S. Hannich, Trainer D. Kurzenberger  
es fehlen: F. Seitner und D. Werner

Schreibe einen Kommentar

5 × eins =

Solve : *
2 × 9 =


Menü schließen